28. März 2022

Johann Stadler KG

TIMBERwork in Ein- und Verkauf

Fährt man zum Sägewerk Stadler, kommt man in eine der schönsten Gegenden in Österreich. Fast könnte man glauben, dass die Filmset-Crew für einen Heimatfilm gerade den Ort verlassen hat, um der Idylle wieder Ihre Natürlichkeit zurückzugeben.
Dass hier eine moderne Vermessungsanlage und die neueste Software für die Holzindustrie zum Einsatz kommt ist nahezu unvorstellbar.
Die Büroarbeit wurde mit dem stätigen Wachstum der Firma immer umfangreicher und war nur noch mit Mühe zu bewältigen. Die Scheu einer Softwareeinführung war groß, weil eine Umstellung auch immer sehr fordernd sein kann.
Nach wenigen Onlineschulungsstunden, verteilt über ein paar Tage wurde der erhoffte Nutzen sichtbar.
Heute werden die Verträge im Rundholzeinkauf erfasst, die Vermessungsprotokolle importiert und lt. den Vertragsregeln abgerechnet. Im Verkauf werden Angebote geschrieben, Aufträge verwaltet, die Lieferscheine und Rechnungen erstellt. Die Kontrolle der offenen Posten u.v.m. passiert ebenfalls im TIMBERwork.

Vor kurzem erhielten wir ein E-Mail der Firma Stadler das uns sehr freut:
"Sehr geehrter Herr Seifert, lieber Wolf,

wir sind sehr zufrieden mit dem Holzprogramm und möchten uns wirklich herzlich bedanken für die hervorragende und freundliche Beratung und Einschulung von Deiner Seite. Die Arbeitserleichterung und Zeitersparnis mit TIMBERwork sind enorm und das war für uns so gar nicht absehbar. Positiv überrascht sind wir auch über die praktische Logik, die hinter dem Programm steht, sowie auch die, wenn man damit ein wenig vertraut ist, doch sehr einfache Handhabe. Wir sind über die Entscheidung, das Programm gekauft zu haben sehr froh. Sie behalten uns als hochzufriedene Kunden.

Herzliche Grüße aus St. Wolfgang
Johann und Anna Stadler"

Liebe Familie Stadler, Danke für das herzliche Feeback!