29. Januar 2018

DSGVO

Information zur Datenschutzgrundverordnung - DSGVO (ab 25.05.2018)

Datenschutzgrundverordnung - DSGVO (ab 25.05.2018)

Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung in Kraft.

Die DSGVO dient zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Für jede Speicherung von Daten ist ein Rechtsgrund (z. B. gesetzliche Verpflichtung, Einwilligung, aber auch berechtigtes Interesse) erforderlich.

Außerdem dürfen sie nur solange gespeichert werden, wie es für den Zweck erforderlich ist. Das heißt alle Daten müssen jedenfalls irgendwann wieder gelöscht werden.

Die natürliche Person hat unter anderem Recht auf Löschung bzw. Recht auf Auskunft.

Die Software Holz-Manager und Holz-Profi werden rechtzeitig an die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen angepasst.

Die Kunden mit gültigen Wartungsvertrag werden rechtzeitig informiert.

Durch das Update erhalten Sie die Funktion personenbezogene Daten, das sind z.B. Kunden, Lieferenten, Ansprechpartner zu anonymisieren oder zu löschen.

Auf der Website der Wirtschaftkammer finden Sie ausführliche Informationen zu diesem Thema:

https://www.wko.at/datenschutz/

Alle unsere Angaben sind ohne Gewähr, da wir eine verbindliche Rechtsberatung weder abgeben dürfen und auch nicht können.