23. September 2016

Karl Ahmerkamp Vechta GmbH & Co. KG

Listenkomprimierung für KVH/BSH

Die Firma Ahmerkamp in Vechta nutzt eine spezielle Form der Listenkomprimierung, die die bestehenden Lagerlängen und Lagermengen für KVH und BSH nimmt und entsprechend eine Optimierung vornimmt. Listen können entweder direkt im Programm erfasst oder per CSV-Import aus bestehenden Dateien importiert werden.

Steht im Lagerportfolio eine Stückzahl aktuell nicht zur Verfügung, wird diese für die Optimierung nicht verwendet. Stattdessen (unter Berücksichtigung aller weiteren Lagerlängen) wird eine andere Länge verwendet und entsprechend neu optimiert. Nach der Optimierung der Bestell-Längen exportiert der Holz-Manager die Auftragsdatei an das Ahmerkamp-ERP-System.

Der Kunde erhält so über die Auftragsbestätigung eine exakte Liefervorausschau seiner bestellten Liste, inklusive dem Detailaufbau jeder Lieferlänge.